100 thoughts on “Terminator 6: Alles zum neuen Film mit Arnold Schwarzenegger

  1. oha, interessant, die Story wird weitererzählt, aber Teil 3-5 komplett ausgeblendet….für mich war die Story eigentlich zu Ende erzählt, aber Hollywood macht es möglich…

  2. Wie ich es schon öfter erwähne ich finde es armselig dass man in der heutigen Zeit keine Geschichten mehr selber erfinden kann sondern immer nur auf die alten Schinken zurückgreifen müssen die Filmindustrie war in den 80er 90er Jahren so erfolgreich warum weil sie so kreativ waren die in der heutigen Zeit das ist nur Geldmacherei, immer diese remix das ist schon so langweilig

  3. Für mich sind Teil 1 und Teil 2 die besten Filme der Reihe, die Teile 3 – 4 finde ich dagegen eher langweilig. Teil 5 fand ich eigentlich einen recht guten Film. Da es aber mit bei den Terminator Filmen immer weiter bergab ging erwarte ich von Teil 6 erst einmal nicht viel.

  4. Wenn Teil 3, 4 u d 5 ignoriert werden, warum wurde dann mit keiner Silbe wirklich John erwähnt? Immerhin hat sich der komplette 2. Teil um ihn gedreht…

  5. Teil zwei war der Beste. Arnie als Beschützer des Jungen. Der war Top. Hoffe der neue überdreht nicht total und orientiert sich daran…..weniger ist manchmal mehr.

  6. Wieder eine Frau die alle retten soll. Was ist aus John Connor geworden dem John ? Das die immer wieder versuchen neuerdings eine Frau in Zentrum des Film zu rücken nervt nur noch. Ich habe nichts gegen Frauen doch die Handlung sah vor das John Connor den Krieg beendet. In der heutigen Politik versucht man Frauen als Stark Person darzustellen obwohl Sie es nicht sind, genau das selbe haben die mit Star Wars gemacht, wo Luck noch bi Teil 3 am lernen war, schnetzelt sich die Dame im neuen Teil besser als Yoda durch die Gegenerwellen und kann Berge anheben wo Luck nicht mal ein Raumschiff hochheben konnte in Teil 2. Schade um die Dumme Einstellung.

  7. Na klar 1&2 sind die besten ,würde 3 zudem schwachen Teil zählen aber Teil 4 fand ich gut, ich weiß da stehe ich alleine mit da aber hätte davon gerne eine direkte Fortsetzung gesehen das liegt aber auch da ran das ich Christian Bell gerne sehe, Genesis ist auch gut gewesen aber jetzt Teil 3,4 und 5 komplett vergessen ist erstmal doof, aber werde mich überraschen lassen.

  8. Lange Jahre kannte ich nur Teil 2 und habe den Film geliebt, rauf und runter geschaut. Den ersten habe ich erst recht spät gesehen, fand ihn aber auch gut (war zensiert). Irgendwann habe ich dann Teil 1 unzensiert gesehen, in 5.1 und da war er etwas besser. Teil 3 dagegen war sowas von schlecht…vom vierten will ich gar nicht anfangen. Genisys war dagegen von der ersten bis zur letzten Minute ein denkbar würdiger Nachfolger und er gehört neben T2 zu meinen Lieblingsfilmen ever! Dass man nun wieder alles über Board werfen will, was man sich mit Genisys erarbeitet hat, finde ich sehr bedenklich und für mich eher ein Grund NICHT ins Kino zu gehen.

  9. Bin genau der gleichen Meinumg wie die Macher, die Teile 3, 4, und 5 waren wie ein schlechter Traum und kann man getrost ignorieren. Freue mich sehr und bin gespannt wie die Geschichte nach Terminator 2 weitergeht….🙂🙂🙂

  10. Die Teile 1 und 2 sind wohl unbestritten DIE beiden besten.
    Ich persönlich fand Teil 5 ok, auf jeden Fall viel besser, als die meiner Meinung nach völlig unnötigen Teile 3 und 4.
    Noch eine Trilogie hinterher halte ich für Blödsinn. Kann ja fast nur floppen…

  11. Ich finde den ersten Teil von Terminator am besten. Der 80er Jahre Flair ist garantiert, und ein Film den man sich immer wieder anschauen kann.

  12. auch Ich fand teil 1 am besten, aber ich mochte die Sarah Connor Chronicles auch gerne sehen. Nicht wegen Sarah Connor – Linda Hamilton bleibt immer die beste – aber wegen die Terminatrix Cameron.

  13. Man man man…. Irgendwann ist doch mal Schluss! Nach 3 sollte es finish sein, alles andere ist nicht mehr mein Ding 😢 Tolle Vorstellung und weiter so 👍

  14. Ein Teil wo Arni kein Terminator ist? Das klingt nach einem Film der zum Floppen produziert wird, da müssen die sich jetz was gutes einfallen lassen.

  15. OMG, hoffentlich werden die Teile net zu witzig, denn Terminator ist nicht witzig, er bringt nur oft zum Lächeln ist aber ein Action Brüller der einen Emotional packt, ich fand Genysis klasse, hoffentlich verbuddeln die sich da nichts.

  16. Das einzig schlimme ist eigentlich das im ersten Teil ein Terminator fast nicht zu töten war und wirklich bedrohlich war. In den nächsten Teilen haben die Gegner aber nicht mal mehr wirklich Angst von den T800 und bekämpfen diese sogar sehr erfolgreich. Bedenkt man wie schwer ein T800 im ersten Teil zu töten war, ist das ganze bisschen "naja"… Ich hoffe das es Zukunft wieder in die richtige Richtung geht.

  17. Sie hätten nur eine Fortsetzung machen sollen, wenn es Sinn ergibt auf irgendeine Art und Weise. Arnold müsste der Terminator sein und sein Körper mit CGI so dargestellt, wie in den 80/90er Jahren. Er sollte sich nur synchronisieren. Diese an den Haaren herbeigezogenen Geschichten, wie man Arnold in alt in die Geschichte einfügen kann, sind einfach lächerlich. Man kann zwar beide Augen zudrücken, aber letztlich ist es doch nicht das, was wir wirklich sehen wollen. Ich hätte lieber einen Alien-Film gehabt, mit Arnold als Space Marine. Aber auch dafür ist es nun 20 Jahre zu spät 😛 Arnold gegen Aliens, das hätte der genialste Film werden können.

  18. Ach ja, ausserdem interessiert doch eigentlich nur ein Film der viel mehr in der Zukunft spielt die man bisher nur in Zwischensequenzen sah. Und zwar so, wie sie in den alten Filmen dargestellt worden ist. Nicht der Müll aus Teil 4. Wichtig ist auch das Licht, das haben sie fast immer verbockt. Die Actionsequenzen spielen fast immer bei Nacht und blauem Filter. Die Athmosphäre ist einfach viel besser als wenn man bei schönstem Sonnenschein verfolgt wird…

  19. Geil alter linda spielt wieder mit, teil 6 wird bestimmt der hammer. Silverman und T1000 von teil 2 sollten auch dabei sein,

  20. Terminator 2 ist mit abstand der beste action film aller zeiten. Hammer leistung von T800, T1000, linda hamilton, john connor, silverman, dyson alle aber alle waren gut.

  21. Ich habe The Sarah Connor Chronicles geliebt, weil Summer Glau ja wohl die absolut süßeste Terminatrix der Welt war 🙂
    Bei den Filmen waren natürlich die ersten beiden Teile absolute Meilensteine, aber so übel wie manche hier sagen, fand ich die restlichen Teile nicht.

  22. Die können doch heute keine Filme mehr machen. Es liegt auch nicht an den Schauspielern, es liegt an der Zeit. In Terminator 3 ging der Spuk los, als die Frauenquote plötzlich wichtiger war als der Film an sich. Als ob die Regisseure von oben die Anweisung haben, die Filme billig und schlecht zu machen. T1 Top T2 Top, den langweiligen Rest kann man in die Tonne werfen! Super Kommentare Jungs! Bleibt authentisch! Bin stolz auf euch!

  23. Für mich war The Terminator (1981) der beste Film aus der Reihe. Teil 2 war technisch besser, aber Teil 1 war halt was Neues. Was cooles!

  24. Bor… alles wieder auf Anfang? Vielleicht keine schlechte Idee… aber es ist zu lang her, dass Cameron Terminator den Rücken gekehrt hat. Mal sehen

  25. T1 ist und bleibt der king im ring.
    T2 fand ich nicht so besonders.
    T3 war Katastrophal.
    T4 war wiederum gut.
    T5 war geil.
    TSS war eine wahre schande im Terminator Reich, es wird nie mit den filmen ebenbürtig sein ganz gleich wie gut oder schlecht manche teile auch gewesen sein mögen !
    Die Serie ist und wird immer Bullshit sein und bleiben !

  26. Der Zweite Teil war am besten. Der dritte Teil, naja die perle war HEIß😜 aber das war es auch schon. Teil 4, ohne arni.😢 Naja Christian Bale, 😄 ok lassen wir mal so stehen.👎 Und Teil 5, zum klotzen.🤮

  27. Terminator 1 geil Teil 2 noch geiler. Ich stehe auf das Zeug. Finde aber das es nun ausgelutscht ist. Hoffe das mit der neuen Trilogie an Teil 1und 2 angeknüpft wird und das die Action und die Zukunft des Filmen sich immer weiter verbessert. Action, Action, Action…

  28. Aha..!
    Zurück also zu Teil 3.
    Wer zahlt uns die Kinokarten, die wir anscheinend verschwendet haben, für Filme, die wir jetzt vergessen sollen.?
    Das ist eine Verhöhnung und Verarsche an die Fans.
    20 Jahre Terminator Geschichte ist jetzt ungeschehen.?
    Fuck you. Ihr seid somit einen guten Fan los.
    Ich komme wieder.? Ganz gewiss nicht.

  29. Terminator 5 war geil. Er war zwar kein Meilenstein, wie 2.
    Aber er war voller Ideen, Überraschungen, hatte eine interessante Geschichte zu erzählen und alle Modelle waren auch da.
    Dort wurde auch thematisiert, ob, oder dass man das Mentale des Menschen auf eine Maschine 1 zu 1 überschreiben kann.
    Ich weiss also wirklich nicht, wie ihr verblödeten Pisser das Genie hinter diesem Werk nicht erkennen könnt.
    Die Geschichte wurde auch plausible zu Ende erzählt und alles war gut.
    Das, was jetzt kommt, ist nur Hohn und Geldmacherei.
    Boykottiert diese Beleidigung.

  30. Fand den 5ten Teil eigentlich ganz gut-bis auf das was mit John Connor passiert. Aber wieso soll da wieder eine Frau die Hauptrolle spielen? Bei T3 einen weiblichen Cyborg einzusetzen hätte auch nur dann Sinn gemacht, wenn man die Tatsache dass es eine Frau darstellen soll, auch genutzt hätte.
    Aber ich freue ,ich trotzdem, auf den neuen Film. Und Ernie gehört einfach immer mit da rein. Ohne ihn wäre es für mich zumindest kein Terminator Film. Bin gespannt. Doch wenn man Sarah Connor wieder dabei hat, wo ist John? Wenn der letzte Teil eh ignoriert wird, wäre es es doch toll, wenn der original John Connor auch da wäre. Aber, man kann nicht alles haben. Ich lasse mich überraschen und bin gespannt.

    Ach ja und natürlich waren Teil 1 und 2 die besten und sind bisher ungeschlagen

  31. Teil 1 und 2! wird irgendwie komisch klingen aber teil 4 hat was,sonst würde ich die 3 4 5 aus dem Internet bzw unserem Planeten löschen,total daneben, andere Schauspieler zb John connor🥵 im jeden Teil ein anderer zum kotzen

  32. T2 kämpft vor allem wegen der unterschwelligen Botschaft vor dem 9-11 Brückencrash mit "Figth Club" um die Krone… you know… und verliert

  33. terminator 6 wirkt wie eine Fortsetzung von 3 Engel für charlie. nichts weiter als ein lächerlicher weiberfilm.
    waschechter weiberkam halt.

  34. Haben die Marke eh total versaut. Matrix kam zumindest zu einem Ende… Bei Terminator wurde weder was komplettes erzählt, noch gabs nen Ende…
    Zusammengewürfelte Scheiße und Marken-Ausschlachtung für dessen Vernichtung, trifft es wohl passend… Und jedes mal der selbe Dreck, ala: Zurückreisen + Beschützen.
    Nie großartig mal was Neues… wenn man von Kleinigkeiten absieht… Da war die Serie mit den Filmen 1-2 viel besser, wie der Rotz der danach kam. 😛

  35. Geil. Jetzt ist es ja abgefilmt und kann somit vernichtet und überarbeitet werden. Alle Terminator nach dem zweiten waren grottenschlecht und eine Enttäuschung. Es wird wohl wieder nur auf übertrieben schlechte und zu schnelle Action hinauslaufen.

  36. Ich finde Terminator 2 immernoch am besten. Er ist einfach unschlagbar! Ich liebe diesen Film da konnten Teil 3,4 und 5 nicht mithalten.Teil 1 ist zwar auch sehr gelungen aber in T2 finde ich es faszinierend wie ein Junge und eine Maschine beste Freunde werden können, und genau das fehlt mir in den folgenden Teilen. Terminator 2 ist und bleibt ein Meilenstein. Aber ich bin auch sehr auf Teil 6 gespannt, ich werde ihn demnächst im Kino schauen. Mal sehen ob er Meine Meinung ändern kann…..

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *